Aktuelle Änderungen zum Newsletter

In unserem letzten Newsletter #8 vom 16. Oktober 2020 haben wir über die 2. Freiwilligenbörse informiert, die am 29. Oktober 2020 im CCB in Bergedorf stattfinden sollte.

Die Freiwilligenbörse wurde abgesagt und soll im kommenden Jahr, in der wärmeren Jahreszeit nachgeholt werden.

» weiterlesen

Alster-Runde – spazierend Deutsch trainieren

Wir treffen uns um 17 Uhr gegenüber dem Hotel Atlantic und gehen gemeinsam um die Außenalster. Bei Wind und Wetter. Und dabei sprechen wir Deutsch miteinander. Immer 1:1 und wir wechseln im Laufe des Spaziergangs zweimal die Gesprächspartner*in.

Termine

  • 05. November
  • 12. November
  • 19. November
  • 26. November
  • 03. Dezember
  • 10. Dezember

jeweils donnerstags um 17 Uhr, Treffpunkt vor dem Alsteranleger gegenüber dem Hotel Atlantic.

Du hast große Lust oder bist neugierig auf Menschen, die bereits Deutsch als Fremdsprache erlernt haben, sich aber gern weiter verbessern möchten? Einige merken, dass sie nicht immer richtig verstanden werden, andere wollen nicht immer dieselben Fehler machen.

Du kannst bereits etwas Deutsch und hast B2 erreicht und abgeschlossen? Dann bist du bei diesen Spaziergängen genau richtig.» weiterlesen

Ehrenamtlich im Ausland

Freiwillige helfen ehrenamtlich bei sozialen, ökologischen oder kulturellen Projekten mit. Internationale Freiwillige unterstützen die Mitarbeiter vor Ort, indem sie alltäglich anfallende Aufgaben übernehmen und sich mit ihren eigenen Ideen und Vorschlägen in die Projektarbeit einbringen.

Oftmals entstehen durch die Arbeit Kontakte zu einheimischen Familien sowie zu anderen internationalen Freiwilligen. In der Regel ist man in Gemeinschaftsunterkünften im Projekt oder in Gastfamilien untergebracht. Viele Organisationen und Vereine bieten die Vermittlung von Freiwilligen in derartige Projekte an.

Jugendbildungsmesse Hamburg

» weiterlesen

Solidarität für Alle! O-Schal 2020

Aktion zum Welttag der Armen – 15. November 2020

Ran an die Nadeln! Stricken!

Nun rufen wir bereits im dritten Jahr ganz laut: Solidarität!

  1. Stricken Sie einen orangefarbenen Schal
  2. Spenden Sie den Schal – einfach bei uns abgeben.

Unter dem Motto „Solidarität für ALLE!“ wollen wir „Fratello Hamburg“ unterstützen und mit selbst gestrickten orangefarbenen Schals für Solidarität mit Obdachlosen werben und dafür Spenden sammeln. » weiterlesen

Jugendliche im Ehrenamt – geht doch!

Ist doch #Ehrensache ist ein Projekt, indem Migranten*innen, die sich ehrenamtlich in Hamburg engagieren, von Jugendlichen und Jungerwachsenen mit Migrationshintergrund interviewt und portraitiert werden. Im Rahmen einer Wanderausstellung mit Begleitkatalog werden die Ergebnisse Hamburg weit präsentiert. Was ist freiwilliges Engagement, und was hat das mit mir zu tun? Was bewegt Menschen, sich ehrenamtlich für die Gesellschaft einzusetzen ohne eine finanzielle Gegenleistung zu verlangen?

Auch bei uns im Freiwilligen Zentrum Hamburg

Wir freuen uns sehr darüber, dass hier auch zwei menschen gezeigt werden, die sich (auch) im Freiwilligen Zentrum Hamburg engagieren. Danke an Natalie Paton und Abdulkader Alkhatib

In welchen Bereichen kann man sich ehrenamtlich engagieren?

» weiterlesen

AKTIVOLI Fachtag Kommunikation

für freiwillig und ehrenamtlich Engagierte

Sonnabend, 28. November 2020 – 10 bis 17 Uhr

Kommunikation ist mehr

Neue und bewährte Wege der Verständigung

In sechs spannenden Workshops dreht sich alles darum, wie Kommunikation in der ehren amtlichen Tätigkeit noch besser gelingen kann: In der Gruppe oder in der digitalen Welt, zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, mit eindrucksvollen Geschichten oder mit herausfordernden Themen. Oder ganz ohne Worte – nur mit Bildern oder non-verbaler
Kommunikation.
Lassen Sie sich inspirieren, tauschen Sie sich aus, probieren Sie aus!

Informationen zu den sechs Workshops und Ticketbuchung

WS 1 – Diskriminierung entgegentreten

WS 2 – Sketchnotes – Notizen zeichnen

WS 3 – Digitale Zivilcourage

WS 4 – Small Talk – Der Türöffner für das gelungene Gespräch

» weiterlesen

Lüftungs-Profi werden und Schulkinder begeistern

Lüften gegen Corona-Ansteckungsrisiko (Foto: Gunnar Geller)

Gesunde Luft für unsere Schulkinder

Nie war Lüften so wichtig wie in Zeiten von Corona. Aerosole gelten als einer der Hauptübertragungswege für das Virus. Das Zimmerwetter-Projekt des Regionalverbands Umweltberatung Nord verfolgt bedarfsgerechtes Lüften und Heizen als zentrales Anliegen. Jetzt lädt es technisch Interessierte ein, in einer 8-stündigen Schulung das „Zimmerwetter“ besser kennen zu lernen und zum Lüftungs-Profi zu werden. Teilnehmer*innen, die ihr Wissen anschließend an Schulkinder weitergeben möchten, sind herzlich eingeladen als ehrenamtliche Zimmerwetter-Profis in 5. und 6. Schulklassen aktiv zu werden. Sie führen Zimmerwetter-Unterrichtseinheiten mit Messungen und Experimenten nach einem erprobten Konzept durch. Das Einsatzgebiet sind Schulen in Hamburg sowie in den Landkreisen Lüneburg, Harburg und Herzogtum Lauenburg.

Schulungstermine und Anmeldung

» weiterlesen
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com