Heide Moeller: „Im Grunde mache ich es für mich“

Hier: Heide Moeller

Foto: privat
Foto: Anja Frach

Als Erkennungszeichen trägt sie ein buntes Tuch. Irgendwie passend für unser Treffen, bei dem Heide Moeller von ihren vielen unterschiedlichen Engagements berichten wird. Ein große Schale Milchkaffee steht vor ihr und sie wirft einen Blick in die Vergangenheit.

Knapp 30 Jahre ist her: Heide Moeller ist verheiratet, Mutter einer Tochter und arbeitet halbtags als Sekretärin in einem mittelständischen Unternehmen. Da trifft ein Schicksalsschlag die kleine Familie und die besonnene Frau sucht einen Weg aus dem schwarzen Loch, dass sich vor ihr auftut.

Hier lesen Sie das vollständige Portrait Heide Moeller

Wir haben die Portrait-Reihe „Einblicke in freiwilliges und ehrenamtliches Engagement“ mit dem Ziel begonnen, die Vielfalt ehrenamtlicher Tätigkeiten aufzuzeigen und damit die Lust auf freiwilliges Engagement zu fördern.

Wenn Sie engagierte Ehrenamtliche kennen, die Sie gern für ein Portrait vorschlagen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Reporterin Steffi Karsten.