An(ge)kommen in Hamburg

Am Freitag, 31. August 2018 beginnt ab 14 Uhr wieder in der Kulturfabrik Kampnagel das 4. Große Forum Flüchtlingshilfe.  Alle  ehrenamtlich Engagierten, Geflüchtete, professionell Beteiligte, alle Akteure und Interessierte sind herzlich eingeladen,  sich dort zu treffen und auszutauschen.

Viele interessante Themen

Die Veranstaltung trägt dieses Jahr den Titel „An(ge-kommen) in Hamburg“ und beschäftigt sich in mehreren Diskussionsrunden mit Fragen zu den Themen Wohnungsangebote und Wohnungssuche in Hamburg, aktuelle Themen der öffentlich-rechtlichen Unterbringung (Wohnunterkunft), Integration in Ausbildung und Arbeit sowie nachbarschaftliches Miteinander. Es sind also Themen, die alle interessieren und bewegen. Bringen Sie sich und Ihre Meinung zu den Themen in die Diskussionen ein!

Buntes Programm

Das Planungsteam hat ein buntes Programm zusammengestellt, das neben dem Plenum mit der Eröffnung durch den ersten Bürgermeister Herrn Dr. Peter Tschentscher und einem aktuellen Film über das freiwillige Engagement in der Hamburger Flüchtlingshilfe sowie den oben beschriebenen Diskussionsrunden auch wieder einen großen Markt der Akteure mit über 150 Ständen bereit hält, auf dem haupt- und ehrenamtliche Projekte,  Initiativen und Migrantenorganisationen ihr Engagement und Angebote rund um die Unterstützung geflüchteter Menschen präsentieren .

Das ganze Programm

Kids Welcome bietet auf der Piazza ein Kinderprogramm mit Kinderschminken, Malen und Torwandschießen für die jüngeren Gäste des Forums Flüchtlingshilfe an.